• Geschäftsführer

Tagesausflug an den Hallwilersee

„Eines kann uns keiner nehmen und das ist die pure Lust am Leben“


Eigentlich waren Ferien geplant…

Eigentlich wollten wir stattdessen zumindest an die Tutanchamun-Ausstellung nach Zürich…

„Uneigentlich“ ist dieses Jahr Corona…

Somit mussten wir erneut unsere Pläne über den Haufen werfen und vieles neu arrangieren.


Nachdem alle Urlaube im Mattenheim aufgrund von Corona abgesagt werden mussten, war geplant, stattdessen schöne und interessante Tagesausflüge zu unternehmen. Unsere Gruppe hatte vorgehabt, sich die Tutanchamun-Ausstellung in Zürich anzuschauen, doch auch hier machte uns Corona mit der zweiten Welle einen Strich durch die Rechnung. Aber einfach nur absagen, das wollten wir diesmal nicht; und so beschlossen wir, uns einen schönen Tag am Hallwilersee zu gönnen. So fuhr unsere Sechsergruppe Ende Oktober an einem wunderschönen und sonnigen Herbsttag am späten Morgen Richtung Hallwilersee.

Dort angekommen begaben wir uns als erstes an den Seeuferweg und liefen ein gutes Stück. Unterwegs konnten wir Wasservögel beobachten, die herbstliche Natur geniessen und Kuriositäten entdecken wie einen „begehbaren“ Baumstumpf, der Maja an ein Hexenhäuschen erinnerte und den sie sofort genauer erkundete.


Anschliessend genehmigten wir uns ein leckeres Mittagessen, das wir dank des tollen Wetters im Freien auf der Seeterrasse mit ungetrübtem Blick auf den See geniessen konnten.


Mit vollem Bauch und gut gelaunt machten wir uns auf die nächste Etappe der Seeuferwanderung. Gemütlich schlenderten wir am See entlang, legten immer mal wieder eine kurze Pause ein und erreichten dann nach einiger Zeit eine weitere schöne Seeterrasse, wo wir uns ein Zvieri gönnten. Wir konnten dabei direkt am See sitzen und unter anderem eine Schwanenfamilie beobachten, die unmittelbar vor uns vorbeischwamm. Danach gingen wir gemütlich zu unserem Bus zurück und kamen am frühen Abend müde, aber zufrieden und glücklich wieder im Mattenheim an.


Eigentlich war es NUR ein Tagesausflug, aber in der jetzigen Zeit mit all ihren Einschränkungen war es ein wertvoller und wunderschöner Ausbruch aus den Coronabeschränkungen, ohne uns oder andere zu gefährden. Und wenn wir schon mit Corona Pech hatten, dann hatten wir an diesem Tag mit allem anderen Glück – dem Wetter, dem Ort, dem Essen, der Stimmung – und das hatten wir uns auch verdient!



51 Ansichten

© 2020 Mattenheim

Mattenheim

Reichensteinerweg 6

4107 Ettingen

Telefon 061 721 13 12

heimleitung@mattenheim.ch

Konto CH76 0076 9016 2182 1678 5