Geschützte Arbeitsplätze

Wir bieten im Mattenheim in der Lingerie und in der Küche jeweils einen geschützten Arbeitsplatz an. Für beide Arbeitsplätze besteht eine speziell auf sie ausgerichtete Förderplanung.

Diese Arbeitsplätze verfolgen zwei Hauptziele:

  1. Sicherheit, Selbständigkeit und Selbstbewusstsein stärken – durch sich täglich wiederholende Arbeiten.

  2. Können und Wissen erweitern – durch die Erfüllung bisher ungewohnter Aufgaben.

Lingerie

  1. Schmutzwäsche einsammeln, Küchenwäsche waschen, Socken, Unterwäsche und Frottéwäsche zusammenlegen, saubere Wäsche wieder auf die Gruppen verteilen, Waschküche aufräumen und reinigen.
     

  2. Lernen, welche Wäsche wie gewaschen werden muss, Handhabung der Waschmaschine und des Tumblers, richtiges Bügeln von Tüchern und Schürzen. Führen eines Ordners, worin alle Aufgaben und Arbeitsabläufe festgehalten werden. 

Küche

  1. Einkaufen, Rüsten, Getränke vorbereiten, Tisch decken, Geschirr abwaschen, Aufräumen und Putzen.
     

  2. Lernen, einfache Gerichte selbständig zu kochen, Brot backen, richten der täglichen Bestellungen der Gruppen. Führen eines Rezeptordners. 

© 2020 Mattenheim

Mattenheim

Reichensteinerweg 6

4107 Ettingen

Telefon 061 721 13 12

heimleitung@mattenheim.ch

Konto CH76 0076 9016 2182 1678 5